Schwimmclub Wittenbach gewinnt 8 Regionale Meisterschaftstitel

An den Regionalenmeisterschaften absolvierte der SCW ein wahrliches Monsterprogramm. Head Coach Gabriel Schneider „Unser Ziel war es möglichst viele Rennen zu schwimmen, Bestzeiten zu toppen und uns Mental zu stärken“. Wenn es so weitergeht, dann wird unser Saisonziel 2017 zu den Top Five der Schweiz bei den Nachwuchs-Junioren in der Vereinswertung im Bereich des mögichen sein. An den nächsten Regionalen Nachwuchsmeisterschaften vom 17./18.06.2017 in Romanshorn wird sich der Kreis der Medaillengewinner noch erweitern.

Regionale Meistertitel bei den Herren:

Marius Toscan 200m Delfin 2:14.93, 200m Lagen 2:17.87, 1500 Freistil 16:52.73

Fabio Toscan 400m Freistil 4:21.99

Florin Parfuss 100m Delfin 1:03.67

Staffel – Herren:

  • 4 x 100m Lagen 4:21.64 (Fabio Toscan, Marius Toscan, Florin Parfuss, Marco Ramseyer)
  • 4 x 100m Freistil 3:56.34 (Marco Ramseyer, Fabio Toscan, Florin Parfuss, Marius Toscan)

Regional Meistertitel bei den Damen

Staffel – Damen:

  • 4 x 100m Lagen 4:51.66 (Lea Schmutz, Medea Schillig, Nina Amman, Sina Zanotta)

Beste Meisterschaftsbestleistung bei den Herren ging an:

  • Marius Toscan über 1500m Freistil 16:52.73

Weitere Resultate siehe unter: www.swiss-swimming.ch

 
Foto der Goldmedaillengewinner über 4 x 100m Lagenstaffel Damen und Herren
vlnr: Lea Schmutz, Marco Ramseyer, Medea Schillig, Fabio Toscan, Sina Zanotta, Marius Toscan, Nina Ammann, Florin Parfuss


Nina Ammannn Rückenstart