Press "Enter" to skip to content

Zwischen Freizeitspaß und Leistungssport

Das Schwimmen wird von breiten Teilen der Bevölkerung in der Schweiz beherrscht und zumindest gelegentlich ausgeübt. Meist dient das Schwimmen den Menschen dabei in erster Linie als Freizeitspaß und hilft dabei, körperlich fit zu bleiben. Der Leistungssport im Schwimmen gewinnt aber in der Schweiz an Bedeutung.

Bild posten Zwischen Freizeitspas und Leistungssport Schwimmen lernen ist wichtig fur Kinder - Zwischen Freizeitspaß und Leistungssport

Schwimmen lernen ist wichtig für Kinder

Jedes Kind sollte ermutigt werden und die Möglichkeit erhalten, das Schwimmen zu erlernen. Kindern hilft es, genug Bewegung zu bekommen, es macht Spaß und das Schwimmen ist eine Fähigkeit, die man später im Leben gut gebrauchen kann. Schwimmkurse sind dazu ein erster Schritt, wenn das Kind dabei ein Interesse am Schwimmen gewinnt, kann man über einen Vereinsbeitritt nachdenken. Dabei sollte aber zunächst der Spaß im Vordergrund stehen. In einem Schwimmverein können dann unter fachkundiger Anleitung die Schwimmfähigkeiten verbessert werden und neue Schwimmtalente entdeckt werden.

Bild posten Zwischen Freizeitspas und Leistungssport Die ersten Schritte im Leistungssport beim Schwimmen - Zwischen Freizeitspaß und Leistungssport

Die ersten Schritte im Leistungssport beim Schwimmen

Lokale Wettbewerbe im Schwimmen, die von den Vereinen im Schweizerischen Schwimmverband regelmäßig organisiert werden, sind ein erster Startpunkt im Leistungssport beim Schwimmen. Hier müssen sich Schwimmer für eine bestimmte Disziplin und Strecke entscheiden und können sich in ersten Wettbewerben mit anderen Schwimmern messen. Je nach Erfolg bei solchen Wettbewerben können sich die Schwimmer dann für weitere Wettbewerbe in höheren Klassen qualifizieren.

Bild posten Zwischen Freizeitspas und Leistungssport Der Schritt zum Profi Schwimmer - Zwischen Freizeitspaß und Leistungssport

Der Schritt zum Profi-Schwimmer

Wer bei entsprechende Wettbewerben erfolgreich ist, zieht häufig die Aufmerksamkeit von Vereinen auf sich, die im Leistungssport aktiv sind. Von hier aus gibt es aber keinen standardisierten Weg in den Schwimm-Leistungssport. Manchmal verläuft dieser Weg über Förderprogramme verschiedener Vereinigungen, manchmal auch über direkte Zusammenarbeit mit den Leistungszentren des Schwimmsports in der Schweiz. In jedem Fall ist es ein längerer Prozess, in dem der angehende Schwimmer im Leistungssport seine Fähigkeiten weiter verbessern kann.